Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Galerie von Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Als ich Brett bekam, war ich so aufgeregt, ihm Babynahrung zu geben, dass ich alles fertig hatte, sobald er 4 Monate alt war.

Er war tatsächlich bereit und liebte seine ersten Bissen.

Meine ganze Familie fand es lustig, weil er bei jedem Bissen „Hmmmm“ sagte.

Ich weiß, dass ich seine ersten Bissen aufgezeichnet habe, aber ich habe alle meine Festplatten durchgesehen und konnte sie nicht finden.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Boo.

Hier ist stattdessen ein Bild der kleinen Makenna.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, können wir eine kleine Provision verdienen, die zur Unterstützung unseres Blogs beiträgt.

Dies ist für Sie kostenlos.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Makenna ist gerade mal 6 Monate alt und ich hatte keine Eile damit anzufangen.

Sie hat erst letzte Woche angefangen zu essen.

Nach langen Diskussionen beschloss ich, zuerst ihr Reismüsli zu füttern.

Ich habe vor einiger Zeit einen Link auf Facebook gepostet und nach Meinungen über das Füttern von Reismüsli für Babys gefragt.

Nachdem ich ein paar unvoreingenommene Artikel gelesen und mit meinem Kinderarzt gesprochen hatte, entschloss ich mich, sie zu benutzen.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Jetzt ist es Zeit, etwas Babynahrung zuzubereiten.

Ich habe es immer geliebt, Babynahrung zuzubereiten und das für alle meine Kinder getan.

Nicht, weil ich denke, dass das Zeug, das Sie im Laden kaufen, nicht gut oder gar nichts ist, sondern einfach, weil es so einfach zu machen ist.

Ich beginne traditionell mit Gemüse wie Kürbis, grünen Bohnen, Karotten und Erbsen.

Ich habe den Fehler gemacht, einem meiner Kinder zu früh Obst vorzustellen, und ich denke, deshalb war er nie ein guter Vegetarier.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Wer weiß das schon?

Im Moment bereite ich nur vegetarische Babynahrung zu und gebe ihr morgens Bananenbrei mit Haferflocken.

Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Babynahrung zubereiten oder damit umgehen.

Garen Sie die Speisen gründlich, verwenden Sie nicht das Dampfwasser aus dem Garen, lassen Sie sie nicht länger als 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen, frieren Sie sie nicht länger als 1 Monat ein und erhitzen Sie sie nur in der Mikrowelle.

Weitere Tipps zur Lebensmittelsicherheit.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich habe vor kurzem eine bekommen, die sowohl Karotten als auch Eichelkürbis enthielt, also mache ich das zusammen mit ein paar grünen Bohnen.

Grüne Bohnen finde ich am einfachsten im Tiefkühlbereich.

Dämpfen Sie einfach Ihr Gemüse, ohne etwas hinzuzufügen, und mischen Sie es dann zusammen!

Keine schicke Babykugel oder Babynahrung Gläser benötigt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Lebensmittel zu mischen, geben Sie etwas Muttermilch, Milchnahrung oder Wasser hinzu.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Eingießen und einige Stunden einfrieren.

Vom Tablett nehmen und in Gefrierbeuteln aufbewahren.

Ich mag es, Gemüse zu mischen und zusammenzubringen und verschiedene Mahlzeiten zuzubereiten, indem ich einfach verschiedene Geschmackswürfel herausziehe.

Verstehen Sie mich nicht falsch, das Kaufen von Babynahrung ist wahrscheinlich viel einfacher, aber Ihnen entgeht etwas Spaß und ein Gefühl der Leistung, wenn Sie es nicht selbst schaffen.

Wie ich schon sagte, ich habe nichts gegen Babynahrung.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Hier ist mein Vorrat an Babynahrungsbeuteln, die ich vor einiger Zeit für jeweils 0,07 Coupons bekommen habe.

Diese sind für Sommerferien perfekt, wenn kein Kühler verfügbar ist, um mein selbst gemachtes Essen kühl zu halten.

Stellen Sie Ihre eigene Babynahrung her?

Ich würde gerne die Favoriten deiner Babys in den Kommentaren unten hören!

Sie können uns und auf Instagram und auf unserer folgen, wo wir gerne persönlich werden.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Sie können auch Stay Fit Mom abonnieren, um gesunde Rezepte, Workouts und vor allem Inspiration und Ermutigung zu erhalten!

Tiffany 24. April 2017 um 9:16 Uhr

Wie heizt du die gefrorene Babynahrung auf?

Vielen Dank!

Krista 30. April 2017 um 8:04 Uhr

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Hallo Tiffany!

Ich werfe meine einfach in die Mikrowelle, um sie abzutauen.

Meine Tochter liebt ein bisschen Arganöl in ihrem Essen ... Das ist so lecker!

Und dies ist ein bekanntes gesundes Produkt in Marokko

Ich habe die Beaba-Baby-Köchin.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich habe das gekauft, weil ich sowieso eine neue Küchenmaschine brauchte und dieses Gerät auch dampft.

Ich habe Süßkartoffeln, Äpfel, Birnen, Bananen, grüne Bohnen, Karotten… gemacht.

Er liebt alles, was ich für ihn mache.

Zum Auftauen habe ich es ein paar Stunden vor der Essenszeit abgestellt oder den Behälter in eine Schüssel mit warmem Wasser gestellt.

Dann benutze ich einen Flaschenwärmer, um die Abkühlung zu nehmen.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich habe die Mikrowelle nicht benutzt, weil ich weiß, dass dies ein großes Nein war, nein, zum Erwärmen von Flaschen.

Ist das in Ordnung mit Essen?

Vielen Dank.

Krista 29. Juni 2017 um 22:59 Uhr

Ich habe viele gemischte Kritiken über das Auftauen von Lebensmitteln und die Verwendung der Mikrowelle gehört.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich habe immer die Auftaueinstellung meiner Mikrowelle verwendet, um die von mir zubereitete Babynahrung aufzuwärmen.

Ich schlage nur vor, dass Sie zusätzliche Nachforschungen anstellen, möglicherweise Ihren Kinderarzt fragen und genau das tun, was Sie für richtig halten.

Es gibt einfach so viele Dinge, die wir als Mütter tun sollten und nicht, oder?

Antonia 13. März 2018 um 12:26 Uhr

Ich hätte diesen Artikel gerne gelesen, konnte aber nicht an allen Anzeigen vorbeikommen.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich war bombardiert, als ich auf den Artikel klickte.

Schade.

Krista 13. März 2018 um 9:08 Uhr

Hallo Antonia.

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback zu den Anzeigen.

Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

Ich ging hinein und stellte sie so ein, dass es jetzt nicht mehr so ​​viele sind.

Vielen Dank.

Laurie 16. Juni 2018 um 8:17 Uhr

Drittes Baby, das zum ersten Mal mein eigenes Essen gemacht hat Ich habe viele Dinge gemacht, Äpfel, Bananen, Karotten, Brokkoli, Süßkartoffeln, Spinat, grüne Bohnen, Pfirsiche, Blaubeeren, Avocado, Mango, Erbsen usw. Er LIEBT alles, was wir hineingeben vor ihm.

Ich füge auch ein wenig Gewürze wie Zimt, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Paprika hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Warum sollten Sie Ihre eigene Babynahrung machen

, Tipps, , , , , , Fotografie, , Ideen, , , , , , , , , , , , , DIY, , , , , , , , , Geschäft, , , , , , , , , Artikel, , , , , , , , ,