Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Galerie von Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Kannst du dich nicht erinnern, wann du das letzte Mal Nummer zwei warst?

Fühlen Sie sich gasförmig und verstopft?

Sie könnten nur verstopft sein.

Aber mach dir keine Sorgen, Mama, du bist nicht allein.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Verstopfung ist eine häufige Beschwerde bei schwangeren Frauen.

Es könnte sogar eines der ersten Anzeichen sein, die Sie erwarten.

Das heißt aber nicht, dass Sie leiden müssen.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Dinge in Bewegung zu bringen und wieder regelmäßig zu bleiben.

In diesem Beitrag werden die Ursachen, Risiken und Heilmittel von Verstopfung während der Schwangerschaft behandelt.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Wir lassen Sie sogar wissen, welche rezeptfreien Medikamente als sicher gelten.

-------------------------------------------------- -------------

Was verursacht Verstopfung in der Schwangerschaft?

Verstopfung kann ziemlich unangenehm sein, ist aber leider während der Schwangerschaft sehr häufig - einige Berichte besagen, dass bis zu 44% der Frauen davon betroffen sind).

Je größer Ihr Bauch wird, desto größer wird der Druck, den Ihre wachsende Gebärmutter auf Ihr Rektum ausübt.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Es gibt eine Reihe von Gründen, die Ihre Schwangerschaftsverstopfung verursachen können.

Es könnte sogar eine Kombination von ihnen sein:

- Progesteronspiegel: Was können Sie nicht für Hormone verantwortlich machen?

Der Progesteronspiegel ist während der Schwangerschaft erhöht, und dieses Hormon entspannt bekanntermaßen die Muskeln im Verdauungstrakt, wodurch die Nahrung langsam durch den Darm gelangt.

- Obwohl Eisen während der Schwangerschaft ein wichtiger Nährstoff ist, kann Verstopfung eine Nebenwirkung von zu viel sein.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Eisenpräparate sind berüchtigt dafür, dass sie GI-Störungen verursachen. Daher müssen Sie möglicherweise mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt über den Wechsel zu einem vorgeburtlichen Vitamin mit weniger Eisen sprechen.

Sie könnten auch vorschlagen, dass Sie das Eisenpräparat, die Dosis oder die Häufigkeit der Einnahme ändern.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen befolgen, da Anämie in der Schwangerschaft sehr häufig ist und gesundheitliche Probleme für Mutter und Kind verursachen kann.

Informieren Sie Ihren Arzt immer über mögliche Nebenwirkungen.

- Dehydration: Schwangerschaft macht mehr, da Ihr Körper mehr Wasser verwendet, um die Plazenta und den Fruchtblasenbeutel zu formen.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

Wenn Sie dehydriert sind, hat Ihr Körper Schwierigkeiten, Routinefunktionen auszuführen, und es kann sogar zu einigen schwerwiegenden Komplikationen kommen.

- Bewegungsmangel: Wenn Ihr Bauch größer wird, kann es schwieriger werden oder zumindest motiviert bleiben, was wichtig ist, um Sie regelmäßig zu halten.

- Stress: Eine Schwangerschaft kann eine stressige Zeit sein, insbesondere wenn Sie sich Ihrem Stichtag immer näher kommen.

Dein Gehirn und dein Bauch reden hin und her, und Stress kann alles aufhalten.

Vermeiden Sie es, sich zu viele Sorgen zu machen, da dies auch die Bewegung beeinträchtigen kann.

Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

- Wachsende Gebärmutter: Ihre Gebärmutter wächst und wächst und es drückt Ihr Rektum, besonders spät in der Schwangerschaft.

Diese Kompression kann den Stuhlgang stören.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Verstopfung überhaupt nicht schwangerschaftsbedingt ist und auf eine ballaststoffarme Ernährung, zu viel Milch oder ein neues Medikament zurückzuführen ist.

Einige Lebensmittel, die Sie meiden sollten, wenn Sie unter Verstopfung leiden, sind Bananen, frittierte Lebensmittel, Kartoffelchips, rotes Fleisch, Weißbrot, weißer Reis, weiße Nudeln und Milchprodukte.

Kann Verstopfung meinem Baby schaden?

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Verstopfung während der Schwangerschaft: Ursachen, Risiken und Abhilfemaßnahmen

, , Mode, , , Tipps, , Fotoshooting, , , , Sport, , Outfits, , , Fotografie, , , , , , , Kunst, , Ideen, , , , Stil, , , Teen, , , Kleidung, , , , , , , , , , Übergröße, Fotoshooting, , Kleider, , Moda, , , DIY, , Arbeit, , , , , , , , , , , Fotoshooting, , , , , , , , , , , , Paar,