Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Galerie von Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Was passiert, wenn wir einen wässrigen Ausfluss bemerken, während wir versuchen zu empfangen, oder früh in der Schwangerschaft?

Ist es ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

Müssen wir etwas tun?

Zu Beginn der Schwangerschaft kann jedes kleine Anzeichen nervenaufreibend sein, besonders wenn Sie zum ersten Mal Eltern sind.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Und da nicht jede Schwangerschaft gleich ist, gibt es Dinge, mit denen sich Ihre Freunde nicht befassen mussten, was Sie möglicherweise nervös macht.

Bevor Sie also mehr Energie verschwenden, um sich Gedanken über Ihre wässrige Entladung zu machen, schauen wir uns zunächst an, was dies bedeutet.

-------------------------------------------------- -------------

Ist wässrige Entladung ein Frühsymptom der Schwangerschaft?

Die kurze Antwort lautet: Es kann sein.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Vaginaler Ausfluss ist ein ganz normaler Bestandteil einer Vagina. Er beginnt einige Jahre vor Beginn der Pubertät und endet erst nach Abschluss der Wechseljahre.

Während dieser Zeit werden wir alle viele Veränderungen in der Art und Weise erleben, wie unsere Entladung aussieht.

Während der Schwangerschaft werden der Gebärmutterhals und die Scheidenwände weicher und der Ausfluss nimmt zu.

Das mag an der Oberfläche nicht viel Sinn machen, aber diese Entladung hat eine wesentliche Aufgabe.

Es ist der Selbstreinigungsmechanismus unserer Vagina, und die Menge an Ausfluss steigt, wenn wir schwanger sind, um Bakterien und Viren fernzuhalten.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Diese Zunahme ist darauf zurückzuführen, dass der Gebärmutterhals zunächst nicht vollständig verstopft ist, sodass die Gefahr besteht, dass eine Infektion in den Mutterleib gelangt und Mutterleib, Plazenta oder sogar das Baby betrifft.

Denken Sie beispielsweise an die Eisprungzeiten und die Zunahme der Entladung, die Sie damals erlebt haben.

Dies ist auf einen Anstieg des Hormonspiegels und des Blutflusses zurückzuführen.

Der gleiche Vorgang kommt in der Schwangerschaft noch häufiger vor.

Diese zusätzliche Entladung kann wässrig, klar, weiß oder einfach nur dünn sein.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Es gibt keine spezifische Art und Weise, wie es aussehen muss, und es könnte von Schwangerschaft zu Schwangerschaft unterschiedlich sein.

Wenn Sie beispielsweise bereits eine geringfügige Infektion haben oder während der Schwangerschaft besser essen, haben Sie möglicherweise einen wässrigeren Ausfluss als beim letzten Mal oder als Ihre Freunde Sie gewarnt haben.

Mit fortschreitender Schwangerschaft kann es gegen Ende so reichlich und wässrig werden, dass Sie es für Urin verwechseln.

Das ist alles völlig normal.

Andererseits bedeutet wässriger Ausfluss nicht automatisch eine Schwangerschaft.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

Es gibt noch viel mehr Dinge, die zu einem Anstieg des Abflusses führen oder ihn klarer und wässriger machen können.

Verlassen Sie sich nicht nur auf ein Symptom, und gehen Sie im Zweifelsfall zu Ihrem Arzt, um festzustellen, ob Sie schwanger sind.

Nach welchen anderen Anzeichen muss ich suchen?

Es gibt viele andere, auf die man achten muss.

Wenn Sie nur einen wässrigen Ausfluss haben, hat dies möglicherweise keine Bedeutung, aber wenn Sie andere Symptome haben, könnten Sie auf etwas stoßen.

Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

- Eine versäumte Periode: Das früheste Anzeichen einer Schwangerschaft ist für die meisten von uns eine versäumte Periode.

Wenn Ihre Zyklen jedoch normalerweise nicht regelmäßig oder recht lang sind, können andere Symptome auftreten, bevor Sie überhaupt bemerken, dass Sie zu spät sind.

-: Ein paar Tropfen Blut sind typisch für die ersten 4 bis 12 Wochen der Schwangerschaft, da sich der Fötus in Ihre Gebärmutter einpflanzt und der Schleimpfropfen den Gebärmutterhals verschließt.

Achten Sie auf starke oder anhaltende Blutungen, da dies entweder eine Periode oder ein Problem sein kann.

-: Bei manchen Frauen ist Übelkeit das allererste Anzeichen einer Schwangerschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Ist wässrige Entladung ein Symptom der Schwangerschaft?

, , Mode, , , Tipps, , Fotoshooting, , , , Sport, , Outfits, , , Fotografie, , , , , , , Kunst, , Ideen, , , , Stil, , , Teen, , , Kleidung, , , , , , , , , , Übergröße, Fotoshooting, , Kleider, , Moda, , , DIY, , Arbeit, , , , , , , , , , , Fotoshooting, , , , , , , , , , , , Paar,